Menu

Alte schlager herunterladen

Eine holländische Version des Schlagers wird als Levenslied (wörtlich `Lebenslied`, d.h. `Lied über das wirkliche Leben`) bezeichnet. Es ist ein sentimentales, niederländischsprachiges Subgenre der Popmusik. Typische levenslied Texte behandeln Themen wie Liebe, Elend und Nostalgie, neben der Sehnsucht nach sonnigen, exotischen Urlaubsorten. Ein typisches Levenslied hat eingängige, einfache Rhythmen und Melodien (wie bei vielen Pop- und Volksweisen) und ist in Couplets und Refrains strukturiert. Traditionelle Instrumente in levenslied Musik sind das Akkordeon und die Fassorgel: zum Beispiel Nicole und Hugo. Typische Schlagerspuren sind entweder süße, sentimentale Balladen mit einer einfachen, eingängigen Melodie oder leichte Popmelodien. Lyrics konzentrieren sich in der Regel auf Liebe, Beziehungen und Gefühle. Die nördliche Variante des Schlagers (vor allem in Finnland) hat Elemente aus nordischen und slawischen Volksliedern übernommen, wobei die Texte zu melancholischen und elegischen Themen tendieren.

Musikalisch weist Schlager Ähnlichkeiten mit Stilen wie leichtem Zuhören auf. Beliebte Schlagersänger sind Michael Wendler, Roland Kaiser, Hansi Hinterseer, Jürgen Drews, Andrea Berg, Heintje Simons, Helene Fischer, Nicole, Claudia Jung, Andrea Jürgens, Michelle, Kristina Bach, Marianne Rosenberg, Simone Stelzer, Daniela Alfinito, Semino Rossi, Vicky Leandros, Leonard, DJ Ötzi und Andreas Gabalier. Stilistisch beeinflusst Schlager weiterhin den deutschen « Party-Pop »: das heißt, Musik, die am häufigsten in Apres-Ski-Bars und mallmallianischen Massendiscos zu hören ist. Zeitgenössischer Schlager mischt sich oft mit Volkstümlicher Musik. Wenn es nicht Teil eines ironischen Kitsch-Revivals ist, wird ein Geschmack für beide Musikstile häufig mit volkstümlichen Kneipen, Spaßmessen und Bowling-Liga-Locations in Verbindung gebracht. [Zitat erforderlich] In Rumänien ist Schlager als « Muzic » u.oaré bekannt, was wörtlich als « Easy Music » übersetzt werden könnte, und im weitesten Sinne ist diese Musik ein Synonym für « Muzic » de strad » (aus dem Französischen « estrade », was « Podium » bedeutet), der einen Zweig der Popmusik definiert, der in Rumänien nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelt wurde und allgemein in Form von leicht tanzbaren Liedern erscheint, die auf Arrangements gemacht werden. , die von Orchestern aufgeführt werden. Diese Musik zeigt viele Ähnlichkeiten mit der westlichen Popmusik, da die meisten Songs als eine Form von Schlager definiert werden könnten. Es unterstützte Einflüsse aus anderen ähnlichen melodischen Stilen, wie Musica leggera italiana (aus Italien) und Cancién Melédica (aus Spanien). Dieser rumänische Musikstil wurde im Ausland durch das internationale Goldene Hirschfest populär gemacht, das seit 1968 in Brasov stattfindet. Die repräsentativsten Sänger dieser Zeit sind die aus den 1980er, 1970er und selten1960er Jahren: Aurelian Andreescu, Elena Cérstea, Corina Chiriac, Mirabela Dauer, Stela Enache, Luigi Ionescu, Horia Moculescu, Margareta Péslaru, Angela Similea, Dan Spétaru und Aura Urziceanu. Auch künstlerische Künstler aus anderen Ländern haben in Großbritannien Schlagerhits.

Die amerikanischen Sänger Al Martino und Roy Orbison stiegen mit den Schlagerhits « Blue Spanish Eyes » bzw. « Only the Lonely » in die britischen Charts ein. Billy Furys « Halfway to Paradise » erreichte Platz 3 der britischen Single-Charts.